Kontaktieren Sie NiceLabel
Produktübersicht

Loftware Spectrum for Medical Device

Loftware Spectrum® for Medical Device definiert die Art und Weise, wie Unternehmen Etiketten erstellen, verwalten und drucken, neu und ermöglicht es Medizinprodukteunternehmen, die strengen regulatorischen Anforderungen zu erfüllen. Spectrum for Medical Device ist in der Cloud oder vor Ort verfügbar und bietet eine umfassende digitale Plattform mit unübertroffener Leistung, die Genauigkeit, Konsistenz und Compliance gewährleistet.

medical-device-female-worker

Die leistungsstärkste Etikettierungslösung für die Medizinprodukt-Industrie

IMG-global-connection-icon

Beispiellose Kontrolle und Konsistenz bei der Gestaltung von Etiketten gewährleisten

IMG-label-changes-V01-icon

Den Überblick über alle Änderungen an Etiketten und deren Genehmigung behalten

build-application

Genauigkeit und Effizienz mit vorkonfigurierten Anwendungen verbessern

Regulations

Compliance mit Vorschriften wie FDA UDI, EU MDR und FDA 21 CFR Part 11 gewährleisten

life-sciences-medical-mask-factory-team-professionals

Warum Spectrum die richtige Lösung für Ihre Etikettierungsanforderungen für Medizinprodukte ist

Enterprise-Collaboration

Sicherheit und Zugriff effektiv verwalten

Mit Spectrum for Medical Device haben Sie die Kontrolle darüber, welche Benutzer angemessenen Zugriff haben, einschließlich der Berechtigungen für Ihre Partner, Anbieter und Lieferanten. Rollenbasierte Zugriffsfunktionen stellen sicher, dass Sie einfach Benutzerrollen und den Zugriff auf Etikettierungsfunktionen und -inhalte verwalten können. Funktionen für das Audit- und Sitzungsmanagement bieten Transparenz im Hinblick auf Benutzerzugriffe und Systemänderungen, um die Einhaltung von Vorschriften zu erleichtern.

compliance-checklist

Einfach richtlinienkonforme Etiketten gestalten und aktualisieren

GS1-konforme Musteretikettenvorlagen und ein umfassender Satz häufig verwendeter Symbole optimieren Ihren Prozess der Etikettengestaltung und unterstützen Sie bei der Einhaltung von Branchenvorschriften. Geschäftsanwender können Etiketten mit den benutzerfreundlichen, browserbasierten WYSIWYG-Designfunktionen von Spectrum problemlos erstellen und aktualisieren und so knappe und kostspielige IT-Ressourcen freisetzen.  

workflow

Überprüfungs- und Genehmigungsverfahren optimieren

Automatisieren und optimieren Sie die Etikettierungsprozesse und ermöglichen Sie es den Beteiligten, intelligenter, schneller und effizienter auf die Etikettierung zuzugreifen und sie zu verwalten, während Sie gleichzeitig einen vollständigen Prüfpfad für die Aktionen der Benutzer sicherstellen. Das konfigurierbare Workflow-Framework und die eSignature-Funktionen von Spectrum for Medical Device bieten ein neues Maß an Transparenz, eine vollständige Nachverfolgung von Audits und eine leistungsstarke Kontrolle für die Verwaltung von Etiketten. 

configure-applications

Anwendern das Erstellen benutzerdefinierter Anwendungen ermöglichen

Spectrum for Medical Device enthält sechs vorgefertigte Anwendungen zur Verwaltung gängiger Etikettierungsprozesse, die in der Branche für Medizinprodukte erforderlich sind. Die Anwendungen können Entscheidungen auf der Grundlage von Benutzereingaben treffen und bieten einen „Assistenten“ – komplett mit E-Signatur-Anforderungen –, der die Benutzer auf den richtigen Weg führt und jegliches Rätselraten oder die Gefahr menschlicher Fehler beseitigt. 

streamline-content-icon

Inhaltsmanagement optimieren

Spectrum for Medical Device vereinfacht die Gestaltung von Etiketten und die Genehmigungsprozesse, indem es Zugriff auf Funktionen für die Verwaltung von Inhalten und digitalen Assets bietet, die die in validierten Umgebungen erforderliche Versionskontrolle unterstützen. Spectrum ermöglicht eine umfassende Nachverfolgung von Audits und erhöht die Konsistenz der Etiketten, indem Sie eine Bibliothek mit vorab genehmigten Inhalten anlegen können, die im gesamten Unternehmen verwendet werden kann.

data-driven-labeling

Anforderungen mit datengesteuerter Etikettierung erfüllen

Die datengesteuerten Etiketten von Spectrum for Medical Device reduzieren die Menge der für Ihre Etikettierungslösung benötigten Etiketten drastisch und verringern den Zeitaufwand für die Gestaltung und Pflege der Etiketten. Die Geschäftslogik von Spectrum unterstützt dies, indem sie Ihnen die dynamische Auswahl zusätzlicher externer Daten auf der Grundlage einer beliebigen Kombination von Daten in der Druckanforderung, Benutzerinformationen, Standort oder anderen verfügbaren Faktoren ermöglicht.

analytics

Einblicke in Etikettierungsaktivitäten gewinnen

Gewinnen Sie mit den Business Intelligence-Funktionen von Spectrum for Medical Device einen unvergleichlichen Einblick in Ihre Daten aus Ihren Etikettierungsprozessen und -aktivitäten in einem praktischen, interaktiven und anpassbaren Format. Business Intelligence bietet Berichte über eSignature-Datensätze und Änderungen an Etiketten und anderen Objekten in Spectrum, um die Nachverfolgung von Audits und die Einhaltung von Vorschriften zu erleichtern.

business-rules

Bestehende Geschäftsprozesse nutzen

Nutzen Sie bestehende Geschäftsprozesse und wichtige Datenquellen, um die Etikettierung mit den leistungsstarken Integrationsfunktionen von Spectrum for Medical Device voranzutreiben. Sie können sich mit jeder Ihrer bestehenden Geschäftsanwendungen verbinden, um die Etikettierungsprozesse zu automatisieren und zu rationalisieren. Dazu gehören vorgefertigte zertifizierte SAP- und Oracle-Integrationen sowie flexible Webservices für die Kommunikation mit beliebigen Datenquellen und/oder Anwendungen.

Scale-Globally

Einfache Skalierung Ihrer Etikettierungsvorgänge

Spectrum for Medical Device kann sowohl in der Cloud als auch vor Ort eingesetzt werden und erfüllt damit die Anforderungen jeder Organisation und lässt sich problemlos skalieren, wenn Ihr Unternehmen wächst. Durch die Zentralisierung der Kontrolle über die globale Etikettierung ermöglicht Spectrum for Medical Device den Standorten in Ihrem Unternehmen sowie externen Lieferanten, Anbietern und Partnern den Zugriff auf und die Verwendung von standardisierten und genehmigten Etiketten und Daten.

Zeit sparen und Kosten senken mit dem Loftware Spectrum Validation Accelerator Pack

Loftware und USDM Life Sciences, ein weltweit führendes Beratungsunternehmen für Regulierungsfragen in der Biowissenschaftsbranche, haben gemeinsam das Loftware Spectrum Validation Accelerator Pack (VAP) entwickelt, um die Einhaltung von Vorschriften zu vereinfachen, die Produktivität zu steigern und die Kosten zu minimieren. Mit dem Loftware Spectrum VAP können Pharma- und Medizinproduktunternehmen schnell und kostengünstig eine validierte, konforme Etikettierungslösung implementieren und pflegen.

In Kombination mit dem konfigurierbaren Workflow-Framework von Spectrum und den eSignature-Funktionen bietet das Loftware Spectrum VAP eine Starthilfe für die Validierung und trägt zur Vereinfachung von 21 CFR Part 11 bei, was das kontinuierliche Engagement von Loftware für die Etikettierung von Arzneimitteln und Medizinprodukten unterstreicht.

Die VAP-Vorlagen liegen in MS Word vor und können leicht aktualisiert werden, um Ihre spezifischen Informationen und Projektdetails aufzunehmen.

Laden Sie das Loftware Spectrum VAP-Datenblatt für die Medizinproduktbranche herunter.

Erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen von Spectrum for Medical Device profitieren kann